Sielminger Gemeindebeitrag 2018

Liebe Mitglieder unserer Sielminger Kirchengemeinde,

in diesem Jahr findet in unserem Ort wieder ein Heimatfest statt. Die Arbeitsgemeinschaft der Sieiminger Vereine hat in bewährter Weise das Programm vorbereitet und als Höhepunkt wird ein Umzug zahlreiche Zuschauer auf die Straße locken.

Heimat - bei diesem Wort denken viele Menschen in Sielmingen an die Martinskirche. Hier sind sie getauft worden, hier haben sie ihre Konfirmation und vielleicht auch die Hochzeit gefeiert, hier erinnern wir uns am Ewigkeitssonntag an unsere Verstorbenen. Es ist gut, wenn unser Glaube solche Heimatorte hat, wo wir auf Gottes Wort hören und miteinander Gemeinschaft erleben. Das muss nicht immer das Kirchengebäude sein, sondern kann auch im Keller des Gemeindehauses geschehen, wenn sich Woche für Woche die Jugendkreise treffen. Als Kirchengemeinde möchten wir jung und alt eine Heimat bieten - von der Krabbelgruppe bis zum Frauenkreis, vom Männervesper bis zum Kirchenchor.

Unsere berufstätigen bzw. steuerpflichtigen Gemeindeglieder finanzieren mit ihrer Kirchensteuer Monat für Monat die vielfältigen Aufgaben. Mit dem freiwilligen Gemeindebeitrag bitten wir wie jedes Jahr um eine zusätzliche Spende. Auf den nächsten Seiten finden Sie wieder drei Projekte, für die wir Ihre Unterstützung brauchen.Wir wünschen Ihnen Gottes Segen und bedanken uns herzlich für alle Zuwendungen.

Im Auftrag des Kirchengemeinderates
Ihre Sielminger Pfarrer Tobias Geiger und Gabriele Brückner

Projekt 1: Umbauarbeiten in der Martinskirche

Alle zwei bis drei Wochen lädt das Kirchcafé-Team im Anschluss an den Gottesdienst zu Gespräch und Begegnung ein. Oft sind es bis zu 100 Menschen, die noch auf eine Tasse Kaffee dableiben und sich einen Hefezopf schmecken lassen. Nach der Verlegung des Eltern-Kind-Raums auf die Empore steht im Anbau des Kirchsaals mehr Platz zur Verfügung, um eine größere Küchenzeile einzubauen und so dem Mitarbeiterteam die Arbeit zu erleichtern.
Zusätzlich ist eine zweite Toilette geplant, um die Martinskirche besucherfreundlich zu machen. ln alten Gebäuden entstehen für solche Maßnahmen leider höhere Kosten, deshalb sind wir dankbar für alle finanziellen Gaben zur Bauunterhaltung unserer Sieiminger Kirche.

Projekt 2: Instandsetzung des Gemeindehauses

Seit über 30 Jahren nutzt unsere Kirchengemeinde das 1802 als Pfarrhaus erbaute Gebäude als Gemeindehaus. Hier finden unsere Kinder- und Teeniekirche sowie viele weitere Gruppen und Kreise ansprechend gestaltete Räume, die inzwischen auch für Familienfeiern angemietet werden können. Nach den Brandschutzmaßnahmen 2013 und Renovierungsarbeiten 2015 sind wir auf einem guten Stand - trotzdem werden auch zukünftig finanzielle Mittel für das Gemeindehaus benötigt, das zudem noch unter Denkmalschutz steht. Vielen Dank, wenn Sie mit Ihrer Spende dazu beitragen, dass wir weiterhin die notwendigen Modernisierungs- und Instandsetzungsarbeiten durchführen können.

Projekt 3: Jugendarbeit in unserer Kirchengemeinde

In den Sielminger Jugendkreisen und verschiedenen Freizeitangeboten erleben Jugendliche und junge Erwachsene frohe Gemeinschaft, sie entdecken ihre Gaben und Fähigkeiten und hören die Botschaft der Bibel. Jugendreferent Tobias Leiser begleitet und schult die zahlreichen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Jugendarbeit in unserer Kirchengemeinde ist uns wichtig, deshalb sind wir dankbar für Ihre Mithilfe.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Falls Sie direkt für ein Projekt spenden möchten, tragen Sie bitte die Kennziffer als Verwendungszweck ein.

Überweisungen ohne Verwendungszweck kommen der Bauunterhaltung der Martinskirche zugute. Für Beträge bis 200 Euro gilt der Kontoauszug als Spendenquittung, ansonsten erhalten Sie eine Spendenbescheinigung über die Kirchenpflege.

Für Fragen steht Ihnen Silke Kertzscher im Gemeindebüro gerne zur Verfügung.

Ihren Beitrag erbitten wir auf das folgende Konto zu überweisen

Empfänger: Evangelische Kirchengemeinde Sielmingen
Bank: Volksbank Filder
IBAN: DE76 6116 1696 0672 8600 07
BIC: GENODES1NHB