Osterweg Station 3: Gefangennahme - für Kinder

Kommt macht mit!

Habt Ihr Lust auf ein Bewegungsspiel mit der ganzen Familie? Wir haben für euch zwei Ideen vorbereitet:

  • Fang den Jesus
    Einer von eurer Familie ist Jesus. Die anderen sind die Soldaten. Auf der Wiese findet ihr zwei Linien. Jesus steht an der einen Seite die Soldaten an der anderen Seite. Die Soldaten rufen: „Jesus, Jesus wie viele Schritte dürfen wir gehen?“
    Jesus ruft: „Soldaten ihr dürft ...
    5 große Schritte gehen ...
    3 Schritte auf einem Bein hüpfen ...
    6 Schritte rückwärtsgehen ...
    usw.

    Der erste Soldat der bei Jesus angelangt ist, darf ihn gefangen nehmen!

  • Such den Jesus!
    Einer von euch darf Jesus sein. Die anderen sind die Soldaten. Jesus darf sich verstecken. Die Soldaten müssen ihn suchen und gefangen nehmen.

Die Soldaten bringen Jesus zum Obersten Priester. Der fragt Jesus: „Hat dich Gott zu uns gesandt? Bist du der Sohn Gottes?“ Jesus antwortet: „Ja“! Der Oberste Priester sagt: „Habt ihr das gehört? Er macht sich selbst zum Sohn Gottes. Dafür muss er sterben.“[aus „Das große Bibel-Bilderbuch“]

Die Stationen

  1. Abendmahl (Erwachsene / Kinder)
  2. Verrat (Erwachsene / Kinder)
  3. Gefangennahme (Erwachsene / Kinder)
  4. Verleugnung (Erwachsene / Kinder)
  5. Verurteilung (Erwachsene / Kinder)
  6. Kreuzigung (Erwachsene / Kinder)
  7. Tod/Trauer (Erwachsene / Kinder)
  8. Auferstehung (Erwachsene / Kinder)

Der Weg zum Nachlaufen

Hier können Sie sich den Weg auf Ihr Smartphone laden