ProChrist November - 2015 mit Klaus Göttler

Inhaltlich angedockt wurden die Sielminger Gesprächsabende an die bundesweiten Aktionswochen des Vereins „Pro Christ“. Mit Referenten für die Evangelisation unterstützt die in Kassel sitzende Organisation in diesem Herbst in mehr als 100 Kommunen ähnliche Aktionen. Als Redner in die Sielminger Martinskirche kommt der aus Reutlingen stammende Klaus Göttler (49), theologischer Dozent und passionierter Gitarrenmusiker.

Der an der Wuppertaler Evangelistenschule Johanneum lehrende Christ hat bei der Veranstaltungswoche verschiedene Vorträge über Kernthemen des Lebens gehalten – von Glaube und Liebe bis Leid und Tod. Eingebettet wurden die etwa 45 Minuten dauernden Predigten in ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Interviews und Musik, nach dem Ende des offiziellen Teils gegen 20.45 Uhr blieb Zeit, sich bei Snacks und Getränken mit anderen Besuchern, Mitarbeitern der Gemeinde oder direkt mit Klaus Göttler im Gespräch auszutauschen.

Religion! Außen hui, innen pfui?

Gott! Knapp daneben ist auch vorbei?

Glaube! Geht nicht, gibt`s nicht?

Liebe! Liebe ohne Ende?

Leid! Geteiltes Leid ist halbes Leid?

Tod! Ewig währt am längsten?


© Evangelische Kirchengemeinde Sielmingen